Naturbestattung

Baumbestattung 

Im Anschluss an die Einäscherung können Sie sich auch für verschiedene Arten der Naturbestattung entscheiden. unter anderem für eine Baumbestattung. Dabei wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne auf eigens dafür ausgewiesenen und genehmigten Naturflächen bestattet.

 

"Wald der Ewigkeit" 

In Mauerbach und seit neustem in Gießhübl besteht die Möglichkeit sich auf ewig wieder mit der Natur zu verbinden. Die Asche des Verstorbenen wird in einer bilogisch abbaubaren Urne bei den Wurzel eines Baumes beigesetzt. Die Urne löst sich mit der Zeit auf. somit gelant die Asche wieder in den Kreislauf der Natur. Es entstehen nur einmalige Kosten für die Bestattung. 

Unser Kooperationspartner im Bereich Naturbestattung: www.naturbestattung.at

 

"Waldfriedhof" am Wiener Zentralfriedhof

Am Wiener Zentralfriedhof besteht die Möglichkeit einer naturnahen Bestattung, es gibt keine Gräber im herkömmlichen Sinne. Zwölf Urnengräber liegen jeweils symmetrisch um einen alten Baum. 

Der Waldfriedhof 2 (Gruppe 41B) ist eine Gedenkstätte für die Ewigkeit. Für diesen Ort wurden historische Grabsteine ausgewählt, um ein gemeinsames Denkmal entstehen zu lassen. Der Name des Verstorbenen kann mit Geburts- und Sterbejahr auf eine Steinplatte graviert werden. Einer der Vorteile bei einer Baumbestattung besteht darin, dass keine weiteren Kosten für Grabgestaltung entstehen.

Weitere Friedhöfe für besondere Urnengräber sind im Urnengarten und Urnenhain der Feuerhalle Simmering sowie im Urnenpark am Stammersdorfer Zentralfriedhof.

Wir helfen Ihnen gerne weiter, nähere Informationen: 

Büro:    01/20 89 222 

Mobil:   0676/552 11 40

E-mail:  info@bestattung-aevum.at

 

Gerne erstellen wir für Sie ein unverbindliches Angebot. 

Feuerbestattung Angebot

Wir bitten Sie um genaue Angaben, je detailierter diese sind umso ein besseres Angebot können Ihnen unsere Mitarbeiter erstellen.

An welchem Ort ist der Sterbefall passiert?:
Wo ist der Sterbefall passiert?:
Wo befindet sich der Leichnam jetzt?:
In welcher Einrichtung befindet sich der/die Verstorbene?:
Wie heißt die Einrichtung? (z.B. Krankenhaus):
Wo wollen Sie die Asche bestatten?:
Auf welchem Friedhof?:
Gibt es ein vorhandenes Grab?:
Welches Grab ist vorhanden?:
Genau Grabadresse - sofern Bekannt:
Gibt es einen Grabstein am vorhandenen Grab?:
Wollen Sie die Urne aufbahren?:
Wünschen Sie eine Einsegnung?:
Sollen wir für Sie die Behördenwege erledigen?:
genauere Angaben, sonstiges:
Auf welche Art möchten Sie unser Angebot erhalten?:
Ihr Name *:
Ihre E-mail *:
Ihre Telefonnummer *:

Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder!