Naturbestattung

Baumbestattung am Waldfriedhof in Wien

Im Anschluss an eine Kremation können Sie sich auch für eine Naturbestattung entscheiden. Dabei wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne auf eigens dafür ausgewiesenen und genehmigten Naturflächen bestattet.

Am Wiener Zentralfriedhof besteht die Möglichkeit einer naturnahen Bestattung, es gibt keine Gräber im herkömmlichen Sinn, sondern die Urnen werden rund um Bäume in die vergraben.

Die biologisch abbaubare Urne zersetzt sich Ökologisch innerhalb weniger Jahre in Wasser, Kohlendioxid und Humus. Jedoch besteht die Möglichkeit bei einer Baumbestattung auch eine herkömmliche Urne beizusetzen.

In der Gruppe 35A, in solider Entfernung des Haupteinganges, befindet sich der Teil des Friedhofes mit etlichen Bäumen in denen etwa bis zu zwölf Urnen rund herum beigesetzt werden können. Die Begräbnisstätten sind nach der Beisetzung nicht mehr sichtbar, da diese von Efeu bedeckt sind und auch nicht gekennzeichnet werden.  Allerdings gibt es eine Stahlskulptur die als Gedenkstätte dienen soll, es besteht die Möglichkeit auf dieser Namenstäfelchen anzubringen. Für Blumen und Kränze gibt es einen zentralen Platz. Einer der Vorteile bei einer Baumbestattung besteht darin, dass keine weiteren Kosten für Grabgestaltung entstehen.

Haben Sie eventuell noch offene Fragen bezüglich dieser Bestattungsart? Dann stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne für passenden Lösungen zur Verfügung.

Der einfachste Weg um nähere Informationen:

Büro:    01/20 89 222 

Mobil:   0676/552 11 40

E-mail:  info@bestattung-aevum.at

 

Gerne erstellen wir für Sie ein unverbindliches Angebot. 

Feuerbestattung Angebot

Wir bitten Sie um genaue Angaben, je detailierter diese sind umso ein besseres Angebot können Ihnen unsere Mitarbeiter erstellen.

An welchem Ort ist der Sterbefall passiert?:
Wo ist der Sterbefall passiert?:
Wo befindet sich der Leichnam jetzt?:
In welcher Einrichtung befindet sich der/die Verstorbene?:
Wie heißt die Einrichtung? (z.B. Krankenhaus):
Wo wollen Sie die Asche bestatten?:
Auf welchem Friedhof?:
Gibt es ein vorhandenes Grab?:
Welches Grab ist vorhanden?:
Genau Grabadresse - sofern Bekannt:
Gibt es einen Grabstein am vorhandenen Grab?:
Wollen Sie die Urne aufbahren?:
Wünschen Sie eine Einsegnung?:
Sollen wir für Sie die Behördenwege erledigen?:
genauere Angaben, sonstiges:
Auf welche Art möchten Sie unser Angebot erhalten?:
Ihr Name *:
Ihre E-mail *:
Ihre Telefonnummer *:

Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder!