Erforderliche Unterlagen

Sie wissen im ersten Moment des Schocks nicht wo sich die erforderlichen Unterlagen des Verstorbenen befinden?

Oder Sie haben keine Zeit die erforderlichen Unterlagen wieder zu beschaffen?


Gerne unterstützen wir Sie bei der Wiederbeschaffung der erforderlichen Unterlagen.

Ein Todesfall ist die größte Tragödie die einer Familie zustoßen kann. In diesem Fall gehen jedem Betroffenen eine Menge Fragen durch den Kopf. Man hat keine Zeit und Energie, die selten genutzten Dokumente des Verstorbenen zu suchen. Man hat keine Zeit und auch nicht die Kraft, die erforderlichen Unterlagen des Verstorbenen zu suchen.

Wir übernehmen das für Sie!

Unter anderem gehört es auch zu unseren Aufgaben die fehlenden Unterlagen und Dokumente zu beschaffen die für die Sterbeurkunde benötigt werden.

Wenn Sie unser Unternehmen mit der Organisation der Beerdigung oder Einäscherung beauftragen, so beschaffen wir die Sterbeurkunde und die dazu benötigten Dokumente.

Die Anzeige des Todes ("rosa Schein") muss beim zuständigen Standesamt am nächsten Werktag eingebracht werden, sollten Sie unser Unternehmen mit der Bestattung des Verstorbenen beauftragen, so erledigen wir das selbstverständlich gerne für Sie.

 

Wenn Sie unser Unternehmen damit beauftragen die Bestattung durchzuführen, benötigen wir folgende Dokumente: 

• Personalausweis
• Geburtsurkunde
• Heiratsurkunde (wenn der / die Verstorbene verheiratet war)
• Scheidungsurteil mit Rechtskraft (wenn der / die Verstorbene geschieden war)
• Sterbeurkunde des Ehegatten (wenn der / die Verstorbene verwitwet war)
• Anzeige des Todes
 
Wenn der Verstorbene in Österreich geboren wurde und im Ausland starb, kann der Standesbeamte eine beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde des Verstorbenen in deutscher Sprache anfordern. Natürlich können wir Ihnen auch in diesem Fall helfen.

Lassen Sie uns die mühsame Kleinarbeit übernehmen, damit Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die wirklich wichtigen Dinge richten können, wie die würdige Bestattung des Verstorbenen.