Weltraumbestattung

Einer der etwas ausgefalleneren Arten der Bestattung ist die Weltraumbestattung.

Bei dieser wird ein kleiner Teil der kremierten Asche des Verstorbenen in einer speziellen Mini-Urne beziehungsweise Metallkapsel gefüllt und dann zusammen mit anderen Urnen mit einer Rakete in den Weltraum befördert. Da nur etwa 1-7 Gramm der gesamten Asche in den Orbit gelangen, können Sie den verbleibenden Großteil der Asche auf einem Friedhof beisetzen.  Der Flug mit der Rakete findet in Zusammenarbeit mit der Firma Celestis Space von Amerika aus statt. Die Kosten einer Weltraumbestattung hängt davon ab, wie viel Gramm Sie in der Mini Urne hinterlassen möchten. Eine Orbitale Weltraumbestattung kostet für einen Gramm Asche in etwa 2.500 Euro.

Auch in dieser besonderen Art der Bestattung unterscheidet man zwischen

Orbital Normal – Aschekapseln werden in einer niedrigen Erdumlaufbahn gebracht und treten nach kurzer Zeit wieder in die Erdatmosphäre ein. Wie eine Sternenschnuppe verglüht die Mini-Urne mit Asche beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre

Suborbitale Flüge – Eine „Weltraum-Schnupperfahrt“ bei der die Asche zu Erde zurückkommt. Die Totenasche wird auf suborbitalen Höhenforschungsraketen mitgeführt und kehrt ein wenig später, an einem Fallschirm, mit der Nutzlast der Rakete, auf die Erde zurück.

Mond Landung – Bei dieser Weltraumbestattungsvariante soll die Aschekapsel auf der Mondoberfläche einschlagen

Wichtiger Hinweise!

Da nicht jedes Weltraumprogramm für eine Weltraumbestattung geeignet ist, muss man sich auf längere Wartefristen einstellen bis eine geeignete Transportmöglichkeit aufkommt. In der Regel findet jedoch jedes Jahr ein Start statt.

Der einfachste Weg um nähere Informationen:

Büro:    01/20 89 222 

Mobil:   0676/552 11 40

E-mail:  info@bestattung-aevum.at

Gerne erstellen wir für Sie ein unverbindliches Angebot. 

Feuerbestattung Angebot

Wir bitten Sie um genaue Angaben, je detailierter diese sind umso ein besseres Angebot können Ihnen unsere Mitarbeiter erstellen.

An welchem Ort ist der Sterbefall passiert?:
Wo ist der Sterbefall passiert?:
Wo befindet sich der Leichnam jetzt?:
In welcher Einrichtung befindet sich der/die Verstorbene?:
Wie heißt die Einrichtung? (z.B. Krankenhaus):
Wo wollen Sie die Asche bestatten?:
Auf welchem Friedhof?:
Gibt es ein vorhandenes Grab?:
Welches Grab ist vorhanden?:
Genau Grabadresse - sofern Bekannt:
Gibt es einen Grabstein am vorhandenen Grab?:
Wollen Sie die Urne aufbahren?:
Wünschen Sie eine Einsegnung?:
Sollen wir für Sie die Behördenwege erledigen?:
genauere Angaben, sonstiges:
Auf welche Art möchten Sie unser Angebot erhalten?:
Ihr Name *:
Ihre E-mail *:
Ihre Telefonnummer *:

Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder!